Tag: roadtrip

Zugvögel – Reisen in Europa

Herr Eule und ich waren ja in den letzten Jahren viel in ganz Europa unterwegs, haben  Städte gesehen und wunderschöne Landschaften. Mal wanderten wir auf unseren Reisen durch schwedische Nationalparks oder haderten mit dem isländischen Wetter, mal kämpften wir uns auf Städtetrips mit den Touristenhorden durch Venedig oder aßen dösig Eis in einem Park in Barcelona. Neulich, beim Erstellen meiner Island-Posts, habe ich mich… Read more →

Hallo Island!

Nachdem ich euch ja schon gezeigt habe was in Reykjavik so los ist und euch dann mit meinem Überlebenstraining perfekt auf eure Islandreise vorbereitet habe, kanns ja nun richtig los gehen! Irgendwann letztes Jahr haben wir uns mit unseren Freunden Lena und Jens zusammengesetzt, auf eine Karte von Island gestarrt und beschlossen, auf unserer zehntägigen Islandreise den Westen der Insel… Read more →

Surviving Iceland – Eine Anleitung zum Überleben als Tourist in Island

Wir hatten in Island so einen Running Gag… Lena hat in einem ihrer Island-Reiseführer einen wunderbaren Satz gelesen, der so ähnlich gelautet hatte: “Jeden Sommer sterben in Island viele Touristen.” – Verstörende Sätze aus dem Reiseführer, Teil 263 Allgemein schwang in vielen Reiseführern der subtile Unterton mit, man könnte froh sein, wenn man so eine Islandreise lebendig überstehen würde. Ganz… Read more →

Hallo Reykjavik!

Ich habe euch ja schon einen kleinen, farbintensiven Vorgeschmack auf die nördlichste Hauptstadt der Welt gegeben. Hier kommt nun der versprochene Rest. Ich wollte schon seit langem mal nach Island. Vor einem Jahr dann hat sich heraus gestellt, dass unsere Freunde Lena und Jens so ungefähr den gleichen Gedanken hatten, weswegen wir dann spontan beschlossen haben die Reise gemeinsam anzutreten.… Read more →

Buntes Reykjavik

Und? Hat mich jemand vermisst? Nee? Ok, dann einfach zu eurer Information: ich war im Urlaub! Diesmal kein Städtetrip wie sonst, sondern ein ganzer handfester Urlaub. 10 Tage Island mit unseren Freunden Lena und Jens. Das war schon echt ziemlich knorke! Aber erstmal heißt es jetzt Fotos sichten und alles Revue passieren lassen, also hier erstmal nur ein kleiner Appetizer!… Read more →

Hallo Bretagne!

Anlässlich des 60. Geburtstags meines Schwiegerpapas wurde die Familie im Februar in die Bretagne eingeladen. Bretagne im Februar? Ja, ihr wundert euch zurecht… Ich:”Wie ist es denn so im Februar dort?” Schwiegermutter:”Oh, ganz fürchterlich! Es regnet pausenlos!” Ich:”Echt jetzt?” Eule:”Ja, aus allen Richtungen… Auch von unten!” Das sind ja schöne Aussichten… Das erste mal war ich im August 2011 in… Read more →

Tiveden und Vänern: Sommer-Roadtrip Teil 4

Von Göteborg aus sind wir an unserem dritten Tag in Schweden weiter nach Nordosten Richtung Mariestad gefahren, von wo aus wir eine perfekte Ausgangsbasis für den National Park Tiveden und Vänern, einen der großen Seen hatten. Gewohnt haben wir bei Saras Eltern Inger und Stig, in ihrem unglaublich hübschen, roten Schwedenhaus. Gleich am ersten Abend nach unserer Ankunft in der Nähe von Töreboda hat… Read more →