Ich scheiß auf Romantik

Fröhlichen Valentinstag! Haha, ja ich musste grad auch lachen als ich das schrieb…

Also, der Vogel war eine Woche lang komplett offline, weshalb ich u.a. auch das letzte “Erzählmir von…” verpasst habe, weil eine meiner Domains gehackt wurde und ansonsten befinde ich mich ansonsten im Lernkoma. Wie erinnerlich: ich habe mit taufrischen 33 Jahren ja beschlossen nochmal ne Zusatzausbildung zu machen. Wenn ich nicht ein halbwegs pragmatischer Mensch wäre, würde ich wohl sehr viel Zeit damit verbringen mit Kevin-allein-zu-Haus-Panikface rumzulaufen, “WTF???” schreiend. Jedenfalls bin ich pragmatisch und zucke deshalb meistens nur mit den Schultern und sage “Ach, wird schon!”, wenn mich jemand auf die im März anstehenden Zwischenprüfungen anspricht. *Innerlich aber Kevin allein zu Haus*

Jedenfalls melde ich mich mit einem Valentinsgruß für einen kurzen Augenblick zurück, bevor ich wieder zwischen Karopapier und bunten Filzern versinke. Nein, ihr müsst jetzt nicht brechen, falls ihr auch Valentinsverkenner seid. Ich kann Valentinstag nicht leiden. Liegt aber wohl daran, dass ich die meisten Menschen nicht leiden kann. Ja, ich gestehe: ich bin Menschenhasser! Allerdings gibt es für Menschen wie mich momentan auch sehr viel was man hassen kann… Aber manchmal begegnen einem Leute, die eben  nicht ganz so kacke sind wie der Rest. Z.B. Herrn Eule. Mit dem komm ich ganz gut zurecht. Aber das zeige ich ihm regelmäßig und nicht an einem bestimmten Tag im Jahr.

 

Außerdem verstehe ich das Konzept von Romantik nicht, wie ihr vielleicht bemerkt habt. Also bitte, ihr herzallerliebsten Romantikverächter: bedient euch am Bildchen und schenkt es den Menschen, die ihr nicht ganz so kacke findet. Ich habs mir nicht selbst ausgedacht, sondern in mieser Qualität im Internet gefunden und für euch aufbereitet.

Esst nicht so viele Pralinen! Ich geh dann mal wieder zwischen die Vorlesungsskripte…

 

Follow my blog with Bloglovin

  5 comments for “Ich scheiß auf Romantik

  1. 14.02.2017 at 20:09

    hihi, für diesen beitrag würde ich dir jetzt gerne einen dicken strauß rosen und eine fette pralinenschachtel überreichen. herzlichen dank! muff potter sangen mal so schön: romantik ist nur dummheit in geschenkpapier… und menschen die nicht ganz so kacke sind ist ja schonmal ein fetter orden.
    und die daumen für deine vorhaben und prüfungen sind gedrückt.
    liebst,
    jule*

    • 14.02.2017 at 21:09

      Über einen sehr guten Kumpel habe ich in seiner Abizeitung mal die wunderschönen Worte “Entweder er hasst dich oder er mag dich nicht” gelesen. Fand ich auch sehr inspirierend 😉
      Blumen und Pralinen sind immer willkommen. Also echt, jeden Tag. Auch zum Frühstück (die Pralinen).

  2. Uli
    14.02.2017 at 20:10

    Das Kärtchen ist genau mein Geschmack, ganz ökoöko hab ich es dem Mann am Bildschirm gezeigt und nicht ausgedruckt.

    Ich bin bin ja auch so dermaßen unromantisch, vermutlich weil ich es auch nicht verstehe – und noch dazu so unemotional, dass ich manche Leute nicht mal hasse, sondern sie mir schlichtweg egal sind. Und die, die nicht so kacke sind, wissen das auch so – ohne Valentins-Heckmeck.

    Die Prüfung machst du mit links, denn wie der gediegene Wiener sagen würde: Tret die Wuchtel, Putzal 🙂 glg Uli

    • 14.02.2017 at 21:06

      Aaaahaha! Bester Spruch von Welt! Putzal! Made my day! 🤣

  3. *thea
    16.02.2017 at 10:09

    haha ich drück die Daumen für wenige Kevin Allein zuhause Momente – und hoffe, dass du bald wieder öfter online bist. Ich mag Menschen eigentlich schon – aber das Konzept veom Valentinstag hab ich ich noch sie so richtig begriffen. Für mich ist Weihnachten das Fest der Liebe – da mach ich auch immer mit 😉 Liebe Grüße!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *